treten und getreten werden

im altehrwürdigen fontblog ist durch einen kommentar des schildermachers der fahrschule edelweiss, auf die auch ich über den fontblogeintrag („schriftverbrecher„), hingewiesen hatte, eine diskussion entstanden, die auch im bezug auf dieses blog interessant sein dürfte.
diese (meine) webseite beruht darauf, das alles was im öffentlichen raum gestaltet und auf-/ausgestellt wird diskussionswürdig ist. der schildermacher hat sich in die diskussion eingemischt, und ist sauer, weil seine arbeit lächerlich gemacht wird. als entgegnung hat das fontblog jetzt die webseite des dienstleisters rausgesucht und diese -und vorallem die arbeitsproben darauf- wiederum mit einem artikel gewürdigt.

ein schwieriger fall. die arbeitsproben könnten zwar tatsächlich fast alle hier aufgeführt werden, aber das wäre mir ein bischen zu einseitig und ausserdem bin ich fest davon überzeugt, das es sich ganz und garnicht um einen einzelfall handelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: